• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ranieri-Nachfolge News

Mancini: Keine Lust auf Leicester

Der Italiener Roberto Mancini war der Favorit auf die Nachfolge von Claudio Ranieri beim englischen Meister Leicester City.

Wie nun „Sky Sports“ berichtet, hat Mancini keine Intention Trainer der „Foxes“ zu werden“. Der TV-Sender führt an, dass der ehemalige Inter Mailand-Coach während seiner Zeit als Leihspieler keine guten Erfahrungen mit dem Club gemacht haben soll. Mancini hat im Jahr 2001 insgesamt vier Spiele für Leicester absolviert, ehe er seine aktive Karriere beendet hat. Der heute 52-Jährige ist seit August 2016 arbeitslos. In der Vorbereitung hat er sein Amt als Trainer von Inter Mailand niedergelegt. Inzwischen wurden auch neue Details über die Entlassung Ranieris bekannt. Der Italiener soll demnach noch direkt am Flughafen, nach dem Champions League-Spiel gegen den FC Sevilla, entlassen worden sein.

  anp       25 Februar, 2017 10:53
CLOSE