• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Busse, aber keine Transfersperre News

ManCity wegen Transfervergehen sanktioniert

Manchester City wird von der FIFA wegen Vergehen gegen die Transferregularien gebüsst.

Der englische Meister muss eine Strafe in Höhe von 370’000 Franken zahlen. Die Skyblues haben nach Angaben des Weltverbandes gegen die Artikel 19 der Regularien für Transfers von Minderjährigen verstossen. Diese Verstösse waren aber offenbar weniger gravierend als jene von Barcelona, Real Madrid, Atlético und Chelsea in der Vergangenheit. Jene vier Topklubs wurden nämlich allesamt mit Transfersperren belegt. Dies ist bei Manchester City nicht der Fall.

  psc       13 August, 2019 18:35
CLOSE