4-4-2
Zu teuer und keine Freigabe? News

Die Roma buhlt weiter um Memphis Depay, aber es gibt Probleme

Die AS Roma bemüht sich weiterhin um eine Verpflichtung von Angreifer Memphis Depay vom FC Barcelona. Trainer José Mourinho möchte den niederländischen Nationalspieler unbedingt in seinem Team wissen. Allerdings ist ein Januar-Transfer kompliziert.

Depay kassiert bei Barça ein Jahressalär von 7 Mio. Euro. Dies ist für die Giallorossi kaum finanzierbar. Laut einem Bericht von «Leggo» würden die Römer für den Angreifer deshalb maximal eine Ablöse von 2 Mio. Euro zahlen, zumal dieser nur noch bis Saisonende unter Vertrag steht.

In der Serie A würde Depay sicherlich mehr Spielpraxis erhalten als zuletzt in Barcelona. Dennoch gibt sich der Sportdirektor der Katalanen, Jordi Cruyff, zurückhaltend, was einen vorzeitigen Abgang des Niederländers anbelangt: «Jeder wird gebraucht, auch die Spieler, von denen man es im September vielleicht nicht gedacht hätte und genau die könnten deine Probleme lösen.»

  psc       8 Dezember, 2022 14:51
CLOSE