• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bis Ende Juni 2020 News

Barça muss durch Spielerverkäufe 124 Mio. Euro einnehmen

Die finanzielle Situation beim FC Barcelona ist angespannt. Durch die zahlreichen Spielerverkäufe der vergangenen Jahr sind bis Ende Juni 2020 grössere Einnahmen notwendig.

Wie “ESPN” berichtet, braucht Barça bis zu diesem Zeitpunkt konkret 124 Mio. Euro, um nicht in finanzielle Schieflage zu geraten. Demnach wollen die Katalanen Coutinho und Ivan Rakitic verkaufen, um die notwendigen Einnahmen zu generieren. Ersterer ist derzeit an den FC Bayern ausgeliehen. Die Münchner könnten eine Kaufoption in Höhe von 120 Mio. Euro aktiveren. Dies würde die finanzielle Situation Barças auf einen Schlag entschärfen.

Ob der deutsche Rekordmeister zugreift, ist aber noch völlig ungewiss.

Barça schuldet anderen Vereinen wegen Spielereinkäufen auch weiterhin viel Geld: Für Coutinho muss der amtierende spanische Meister laut “AS” noch 94,6 Millionen Euro an Liverpool überweisen. Auch für Frenkie de Jong (48,6 Millionen Euro an Ajax Amsterdam) und Malcom (30 Mio. Euro an Girondins Bordeaux) stehen noch Zahlungen aus.

  psc       8 Oktober, 2019 16:41
CLOSE