• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Geschafft News

Dank Last Minute-Deal: Barça kann alle Neuzugänge registrieren

Der FC Barcelona kann alle seine Neuzugänge in diesem Sommer rechtzeitig für den Spielbetrieb in der Liga registrieren. Grund dafür ist ein Last Minute-Deal, der den Katalanen 100 Mio. Euro beschert.

Wie der Verein mitteilt, verkauft er 24,5 Prozent der Anteile an der klubeigenen Produktionsfirma «Barça Studios» an «Orpheus Media» und kassiert dafür die genannten 100 Millionen. Somit werden die Regularien der spanischen Liga erfüllt, wonach das Verhältnis zwischen den Einnahmen und den Gehaltszahlungen stimmen muss. Robert Lewandowski, Raphinha, Jules Koundé, Franck Kessié und Andreas Christensen können von Trainer Xavi allesamt bereits am 1. Spieltag eingesetzt werden. Am Samstagabend empfängt Barça Rayo Vallecano. Auch Ousmane Dembéle und Sergi Roberto, die neue Verträge unterschrieben haben, können registriert werden.

Wichtig war für Barça auch die Anpassung des Vertrags von Gerard Piqué, der in dieser Saison auf weitere Salärzahlungen verzichtet. Die notwendigen Dokumente wurden La Liga bereits geschickt. Das Feedback dürfte positiv ausfallen.

In Kürze möchte Barça mit Marcos Alonso übrigens einen weiteren Neuzugang präsentieren. Der Linksfuss kommt vom FC Chelsea.

  psc       12 August, 2022 13:56
CLOSE