• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach Neymar-Aussagen News

PSG arbeitet an Messi-Transfer

Es war zu erwarten, dass die von Neymar getätigten Äusserungen den Transfermarkt in Wallung bringen. Paris Saint-Germain ist offenbar tatsächlich bestrebt, Lionel Messi an die Seine zu holen.

Paris Saint-Germain hat intern offenbar erste Massnahmen geprüft, wie Lionel Messi von einem Wechsel im kommenden Sommer überzeugt werden kann. Laut “ESPN” arbeitet der ewige Meister Frankreichs an einem Model, das den Superstar von einem Wechsel an die Seine überzeugen soll.

Dass PSG die betreffenden Akten durchsieht, fusst auf einer Neymar-Aussage, die er in dieser Woche getroffen hat. “Ich möchte wieder mit ihm spielen und bin mir sicher, dass wir das nächste Saison tun müssen”, sagte der PSG-Star am Mittwochabend.

Solange über Messis Zukunft beim FC Barcelona keine endgültige Entscheidung getroffen wurde, wird das Thema die berichterstattenden Medien noch eine Zeit lang begleiten – womöglich über den Januar hinaus.

Für den 24. Januar ist bei Barça die Präsidentschaftswahl angesetzt. Es ist nicht davon auszugehen, dass im Fall Messi vor der Bestimmung des neuen Vereinsvorstehers eine Entscheidung getroffen wird. Die Causa Messi geniesst in Paris jedenfalls nicht allerhöchste Priorität.

“ESPN” zufolge haben sich die Verantwortlichen darauf verständigt, dass die Vertragsverlängerungen von Kylian Mbappe und Neymar, deren Verträge 2022 enden, in der Dringlichkeit vor einem Messi-Transfer stehen.

  aoe       5 Dezember, 2020 11:08
CLOSE