4-4-2
Wunschstürmer der Bullen News

Embolo weiter auf RB-Einkaufszettel

Ein einziger Sieg fehlt dem Kollektiv um Ralf Rangnick noch, um den Aufstieg in die Bundesliga klar zu machen. RB stünde somit nach nur sieben Jahren seit Vereinsgründung in der obersten Spielklasse. Und da soll dann nicht der Klassenerhalt das Ziel sein, sondern gleich die europäischen Ränge.

Für diese ambitionierten Ziele muss Verstärkung her. Und im Angriff soll laut der “Bild” immer noch Basels Breel Embolo der Favorit sein. Fraglich, ob das Geld für das Sturm-Juwel vorhanden ist. Doch hat RB angeblich vor, das Budget für die Gehälter zu verdoppeln. Ob man die erwarteten 30 Millionen Euro Ablöse, mit denen Wolfsburg im Winter gescheitert ist, bezahlen könnte, ist aber unklar.

Hoffenheims Kevin Volland käme da wesentlich günstiger: Er ist mit einer Klausel von 15 Millionen Euro an die TSG gebunden und kann so für die Hälfte won Embolos erwarteter Ablösesumme aus seinem Vertrag gekauft werden.

Im Tor steht mit Fabio Coltorti ein sehr erfahrener Mann, doch soll auch da Verstärkung her: Kölns Timo Horn hat es Rangnick angeblich angetan. Dieser wäre für 8 Millionen zu haben, doch ist auch Liverpool hinter dem jungen Schlussmann her.

Noch ist nicht klar, ob Breel Embolo überhaupt wechseln wird, doch wird ihn der FC Basel wohl kaum unter der Summe ziehen lassen, die im vergangenen Winter kurzerhand abgelehnt wurde. Und diese ist für einen 19-jährigen Spieler sehr hoch angesetzt.

  dsi       3 Mai, 2016 16:42
CLOSE