• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Auch Petretta will gehen News

FCB-Klubleitung bestätigt Cabral-Transfer – 2 Spieler ersetzen ihn

Die Basler Klubleitung hat sich anlässlich der Pressekonferenz zum Ausblick auf die Rückrunde auch ausführlich zur Personalplanung geäussert: Der Transfer von Arthur Cabral steht unmittelbar bevor. Es stehe lediglich noch der Medizintest aus. Beim FCB gibt es auch noch weitere Kandidaten für Abgänge.

Der Wechsel von Torjäger Cabral steht unmittelbar bevor: Der FC Basel hat sich mit der AC Fiorentina über die Modalitäten des Transfers geeinigt, wie Verwaltungsrat David Degen und Kaderplaner Philipp Kaufmann am Donnerstag auf einer Pressekonferenz bestätigen. Die letzte (kleine) Hürde sei nun der Medizintest des 23-Jährigen, den dieser für den Wechsel bestreiten muss.

Wie schon zuletzt angekündigt, wird der Abgang des Topstürmers ersetzt. Und zwar planmässig gleich durch zwei Spieler, wie Degen auf der PK bekanntgibt. Einer davon könnte, wie von 4-4-2.ch berichtet, Jean-Philippe Mateta, von Crystal Palace bzw. Mainz 05 sein. Er würde auch ins gewünschte Profil passen. Kaderplaner Kaufmann stellt klar, dass die Grösse und Physis wichtige Komponenten seien, die bei der Suche nach dem Cabral-Ersatz berücksichtigt würden.

Bei der Verpflichtung von einem oder zwei neuen Stürmern wird es nicht bleiben. Degen lässt durchblicken, dass auch noch ein neuer Innenverteidiger kommen soll.

Auf der Abgangsseite könnte es auch noch Bewegung geben: Aussenverteidiger Raoul Petretta hat eine Offerte zur Vertragsverlängerung ausgeschlagen und dem Verein klargemacht, dass er eine neue Herausforderung sucht. Unter Umständen bleibt er aber bis im Sommer und wechselt dann ablösefrei.

Auch hinter der Zukunft von Pajtim Kasami am Rheinknie stehen noch Fragezeichen. Auch dem 29-jährigen Mittelfeldspieler habe man einen neuen Kontrakt vorgelegt, sagt Degen. Der Ex-Nationalspieler zögere allerdings. Wieso wisse man nicht genau.

  psc       27 Januar, 2022 14:21
CLOSE