• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Verteidiger will bleiben News

Auslaufender Vertrag: FCB-Profi Timm Klose hat klares Ziel

Timm Klose wechselte im vergangenen Oktober zum FC Basel. Seine Leistungen betrachtet er durchaus kritisch. Er hofft aber auf eine Zukunft im Verein.

Die Rückkehr zum FC Basel war für den 32-Jährigen schon immer ein Herzenswunsch. Im vergangenen Herbst ging er in Erfüllung. Klose wurde für zunächst eine Saison von Norwich zum FC Basel ausgeliehen. Im “Blick” stellt der Abwehrspieler klar, dass er bei den Bebbi bleiben möchte: “Meine Mission hier ist noch nicht beendet. Ich bin keiner, der einfach geht, wenns nicht gut läuft.” Ob Klose in der kommenden Saison tatsächlich noch für den FCB aufläuft, ist indes offen. Gespräche über eine Verlängerung hat es bislang nicht gegeben. Seine eigenen Leistungen betrachtet der Routinier durchaus kritisch. Nach seiner schweren Knieverletzung in der letzten Saison seien sie “nicht überdurchschnittlich gut”, hält er fest.

Die ungewisse Zukunft in Basel könnten auch mit den ungeklärten Besitzerverhältnissen zu tun haben. Klose versteht sich gut mit dem bei vielen Fans äusserst kritisch betrachteten Präsidenten Bernhard Burgener. Die beiden hatten geschäftlich als Verwaltungsräte des “Club de Bâle” schon miteinander zu tun gehabt: “Von der Business-Seite her konnte ich viel von ihm lernen. Es ist sehr interessant, wie er an die Dinge herangeht, wie strukturiert, wie organisiert er ist”, sagt Klose. Ausserdem attestiert er dem FCB-Präsidenten aus wirtschaftlicher Sicht auch im Fussball gute Arbeit: “Die Zahlen sprechen für sich. Kaum ein Klub hat während der Pandemie Plus gemacht, er hat es hingekriegt, dass der FCB finanziell gut dasteht.”

Wie das “Duell” um die Macht in Basel zwischen Burgener und Degen ausgeht, ist weiterhin offen. Genauso wie die Frage, wie die Zukunft Kloses aussieht.

  psc       6 Mai, 2021 10:50
CLOSE