4-4-2
Burgeners Pläne News

Kleineres Stadion für den FC Basel?

Der Einstieg in den indischen Chennai City FC sorgte für kontroverse Diskussionen. Der FC Basel plant indes auch eine Umgestaltung des St.-Jakob-Park.

Bernhard Burgener gilt als Visionär. Erst vor Kurzem fixierte der Präsident des FC Basel die Zusammenarbeit mit dem indischen Fussballklub Chennai City FC, die nicht nur auf positive Reaktionen stiess.

Einen neuen Anstrich könnte in Zukunft auch der St.-Jakob-Park verpasst bekommen. In einem Interview mit der “Basler Zeitung” bestätigt Burgener, Umgestaltungen an der Heimspielstätte des FC Basel vornehmen zu wollen.

Lust auf “lässiges” Stadion

Diese beinhalten konkret den Rückbau der Galerie sowie die Integration der Büroräumlichkeiten im Stadion. Burgener: “Für mich ist es nicht entscheidend, das grösste Stadion der Schweiz zu haben. Ich hätte gerne das lässigste Stadion der Schweiz.”

Der St.-Jakob-Park bietet Platz für 38.512 Zuschauer und ist somit das grösste Stadion der Schweiz. Unter anderem fanden dort sechs Spiele der Fussball-EM 2008 statt.

  aoe       16 Februar, 2019 12:53
CLOSE