• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Routinier beurlaubt News

Stocker nie mehr FCB? 2 mögliche Destinationen gibt es

Valentin Stocker ist beim FC Basel bis auf Weiteres suspendiert, das Tischtuch mit Trainer Ciriaco Sforza soll zerschnitten sein. Wie geht es nun weiter?

Dass Valentin Stocker unter Ciriaco Sforza noch einmal für den FC Basel auflaufen wird, ist laut “Blick” ziemlich unwahrscheinlich. Grund für die Beurlaubung des 31-jährigen Profis sei, dass er eine zu starke Meinung habe. Auf die interne Spannung mit dem Routinier angesprochen, sagte Sforza am Montag dem “SRF”: “Der Valentin ist vorerst beurlaubt, er soll in die Ferien und den Kopf lüften.” Laut dem Cheftrainer wird vorübergehend Pajtim Kasami das Bändeli tragen.

Für Stocker scheinen sich derweil zwei mögliche Destinationen zu ergeben. Sollte der Mittelfeldspieler den FCB verlassen, käme ein Transfer in die US-amerikanische MLS oder ein Wechsel zum FC Luzern infrage. Bei letzterem Klub war er bereits im vergangenen Sommer im Gespräch.

  adk       2 März, 2021 09:48
CLOSE