• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Samuel Alabi News

FC Luzern: Idriz Voca geht – ein junger Ghanaer kommt

Der FC Luzern nimmt weitere Kaderveränderungen vor. Idriz Voca verabschiedet sich in Richtung Türkei. Dafür verstärken sich die Innerschweizer mit dem ghanaischen Youngster Samuel Alabi.

Eigengewächs Idriz Voca verlässt den FCL nach insgesamt drei Profijahren und schliesst sich dem türkischen Erstligisten Ankaragücü an. “Es war der Wunsch von Idriz, jetzt den nächsten Schritt in seiner Karriere anzugehen und in die Türkei zu wechseln”, sagt FCL-Sportchef Remo Meyer zum Transfer. Die Ablöse beträgt Medienberichten zufolge rund 2 Mio. Euro.

Auf der Zugangsseite wird wohl Samuel Alabi zu den Luzernern stossen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselte vor Jahresfrist aus seiner Heimat nach Israel, wo er für den FC Ashdod auflief. Dies ist jener Verein, von dem einst auch Ex-Torjäger Blessing Eleke nach Luzern wechselte. Gemäss “Luzerner Zeitung” steht die Einigung mit Samuel Alabi. Er erhält bei den Innerschweizern einen Vertrag und wird nach Louis Schaub (leihweise mit Kaufoption vom 1. FC Köln) und Mittelstürmer Yvan Alounga (vom FC Aarau) die dritte Verstärkung in dieser Transferperiode.

  psc       23 September, 2020 16:11
CLOSE