4-4-2
"Dafür habe ich Berater" News

FCL-Juwel Ardon Jashari äussert sich zu seiner Zukunft

Ardon Jashari ist mit dem FC Luzern wieder ins Training eingestiegen und bereitet sich auf die Rückrunde vor.

Zahlreiche ausländische Klubs werden bereits mit dem Aufsteiger des vergangenen Jahres im Schweizer Fussball in Verbindung gebracht. Zuletzt etwa RB Leipzig aus der Bundesliga. Jashari bewahrt aber erst einmal die Ruhe. Mit den Wechselspekulationen beschäftigt er sich nicht täglich, wie er dem «Blick» erzählt: «Ich habe davon gehört. Natürlich möchte ich eines Tages den nächsten Schritt machen, sodass ich mich weiterentwickeln kann. Der Fokus ist derzeit aber beim FCL. Ich will verletzungsfrei bleiben und eine gute Vorbereitung machen. Für den Rest habe ich Berater.» Aus der Sicht von Jashari sind für die Wahl seines künftigen Klubs drei Faktoren elementar: «Der Klub, das Projekt und der Zeitpunkt.»

Erst einmal konzentriert sich der 20-Jährige aber auf die Rückrunde mit dem FC Luzern. Ein Wechsel noch in dieser Transferperiode schliesst er nicht gänzlich aus, vertraglich ist er aber bis 2026 gebunden.

  psc       4 Januar, 2023 10:43
CLOSE