• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Interesse von mehreren Klubs" News

Peter Zeidler klärt über Augsburg-Gerüchte auf

Als der FC Augsburg nach einem Nachfolger für Markus Weinzierl suchte, galt auch Peter Zeidler als einer der heissen Kandidaten in der Fuggerstadt. Der Trainer des FC St. Gallen wird zwar nicht konkret, bestätigt aber das Interesse anderer Klubs.

In dieser Woche startete der FC St. Gallen seine Vorbereitungstrips im Rahmen von “Espen on Tour”. Im Rahmen dessen ist Peter Zeidler nach dem vermeintlichen Interesse des FC Augsburg befragt worden.

“Es gab Interesse von mehreren Klubs”, bestätigte Zeidler gegenüber “blue Sport”, ohne den FCA bei seiner Aussage konkret zu nennen. Verschiedenen Medienberichten zufolge war der 59-jährige Deutsche in der engeren Auswahl für den Trainerposten, der nach dem Abschied von Markus Weinzierl vakant wurde. Das Rennen machte letztlich Enrico Maassen, der von der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund geholt worden war.

Für Zeidler war es so oder so nie ein Thema, seinen Dienst beim FC St. Gallen vorzeitig zu quittieren. Das Interesse an seiner Person sei auch eine Auszeichnung für den ganzen Verein sowie natürlich ihn persönlich: “Ich bin mit voller Überzeugung und Freude bei St. Gallen, das sage ich aus tiefstem Herzen.”

Im Juli 2020 hatte sich Zeidler gemeinsam mit FCSG-Sportchef Alain Sutter langfristig bis 2025 an die Espen gebunden.

  aoe       18 Juni, 2022 12:11
CLOSE