4-4-2
Kein Wechsel geplant News

Klarer Plan: Fabian Rieder möchte die Saison bei YB beenden

Fabian Rieder hat durch seine starken Leistungen bei den Young Boys und zuletzt sogar in der Schweizer Nati bereits zahlreiche Interessenten im Ausland geweckt. Vorerst plant der 20-Jährige aber keinen Wechsel.

Gegenüber «Blick» hält der Mittelfeldprofi fest, dass er und auch YB die aktuelle Saison weiterhin zusammen planen. «Es gibt einige Interessenten und ich will nichts ausschliessen. Wenn in den nächsten Tagen plötzlich das für alle Parteien ideale Angebot käme, möchte ich nicht als Lügner dastehen. Aber der Wille von mir und YB ist es, die Saison in Bern zu beenden, hoffentlich mit dem Meistertitel», sagt Rieder.

Zumindest mittelfristig zieht es den Spielmacher aber definitiv in eine Topliga. Zur Frage, wo er sich in zehn Jahren sieht, sagt der Berner Profi: «Dann bin ich 30 und habe hoffentlich in der Bundesliga oder in der Premier League gespielt, am liebsten in beiden Ligen.» Eine Rückkehr zu YB sei aber schon jetzt «ein schöner Gedanke».

Vorerst heisst der Alltag von Rieder aber erst einmal Super League, wo es am kommenden Wochenende nach der WM-Pause wieder losgeht.

  psc       16 Januar, 2023 17:01
CLOSE