4-4-2
Super League News

YB holt Last-Minute-Sieg beim FC Sion

YB darf einen späten Sieg beim FC Sion bejubeln. In der Nachspielzeit schnappte sich der amtierende Meister einen 2:1-Erfolg.

Im Duell zwischen dem FC Sion und YB sollten in der 32. Runde der Super League die Gäste siegen. YB war in der 65. Minute durch Vincent Sierro in Führung gegangen. Nach einem Corner köpfte Sierro ein, klingte es dafür in der 81. Minute auf der Gegenseite: Diesmal war Filip Stojilkovic der Torschütze für die Hausherren.

https://twitter.com/BSC_YB/status/1520768155626446848

Und Stojilkovic traf in der 86. Minute sogar vermeintlich zur Führung für den FC Sion, allerdings zählte das Tor aufgrund einer Abseitsposition nicht. Die Nachspielzeit dauerte lange, kämpfte YB weiter um den Sieg – und bekam ihn auch. In der 97. Minute war es ein Penalty, den Jordan Siebatcheu zum 2:1 verwandelte.

  adk       1 Mai, 2022 16:12
CLOSE