• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Keine Erweiterung erwünscht News

Europas Ligen sind gegen WM 2022 mit 48 Teams

Die europäischen Fussballligen lehnen eine Erweiterung des WM-Teilnehmerfeldes auf 48 Mannschaft bereits für die WM 2022 in Katar ab.

Der südamerikanische Verband hatte bei der FIFA einen entsprechenden Antrag platziert. Zumindest vom Zusammenschluss der europäischen Profiligen gibt es nun eine Absage. “Wir sind nicht für Änderungen an unserem Kalender für eine Erweiterung der WM 2022 bereit“, sagte Lars-Christer Olsson, Chef der European Leagues. Er ergänzte, dass man bereits grosse Kompromisse gemacht habe, um die WM im Winter (November & Dezember) durchführen zu lassen, ein weiteres Entgegenkommen sei nicht möglich.

Durch die Erweiterung des Teilnehmerfeldes würde die Anzahl Spiele von 60 auf 84 erhöht, die WM müsste dann verlängert werden. Durch die Verschiebung in den Winter stehen aber derzeit nur 28 Tage zur Verfügung.

Ab 2026 wird die Erweiterung Tatsache, dies hat der Weltverband bereits vor geraumer Zeit beschlossen. Noch ist nicht klar, wo jenes Turnier stattfindet. USA, Mexiko und Kanada scheinen mit der gemeinsamen Bewerbung grosse Chancen zu haben, Marokko möchte das Turnier ebenfalls durchführen, hat aber Probleme, die Bedingungen für die Bewerbung einzuhalten.

  psc       17 April, 2018 10:40
CLOSE