• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Allegri will ihn News

Juventus meldet sich im Poker um Filip Kostic zurück

Bereits vor Wochen wurde über einen Wechsel von Eintracht-Profi Filip Kostic zu Juventus spekuliert. Sogar von einer Einigung des Serben mit den Turinern war schon die Rede, ehe es ruhig wurde. Nun nimmt ein allfälliger Transfer des Serben zum Serie A-Klub wieder an Fahrt auf.

Angeblich ist Kostic von der Möglichkeit für Juve aufzulaufen, weiterhin sehr angetan. Deshalb hat er bei einem Angebot von Premier Ligist West Ham United auch gezögert. Laut Transferexperte Gianluca di Marzio möchte Juve-Trainer Massimiliano Allegri unbedingt noch einen Flügelspieler in sein Team holen. Kostic sei dabei erste Wahl.

Mit dem Spieler scheint eine Einigung durchaus realisierbar, ob die Turiner die hohen Forderungen der Eintracht (rund 20 Mio. Euro Ablöse) erfüllen werden, ist aber fraglich. West Ham soll zuletzt 15 Mio. Euro plus Boni geboten haben und dabei gescheitert sein. Kostics Vertrag in Frankfurt läuft nur noch für die aktuelle Saison.

  psc       4 August, 2022 10:13
CLOSE