4-4-2
Neuer Verein News

Martin Hinteregger kommt in Frankfurt unter

Nachdem sich Martin Hinteregger kritisch über die Entwicklung unter Augsburgs Trainer Manuel Baum geäussert hatte, wurde er zunächst suspendiert und danach mehr oder weniger vom Hof gejagt. Jetzt hat der Österreicher in Eintracht Frankfurt einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Der 26-jährige Landsmann von Frankfurts Trainer Adi Hütter, der in der Vergangenheit in Salzburg unter diesem gespielt hat, wird bis Saisonende vom FCA an die Hessen ausgeliehen. Der Trainer war für Hinteregger denn auch ein entscheidender Faktor für seine Klubwahl: “Ich schätze Adi Hütter und seine Art Fussball zu spielen sehr und freue mich auf meine neue Aufgabe. Natürlich konnte ich die Spiele der Eintracht in der Hinrunde verfolgen und habe gesehen, welch grosses Potenzial in der Mannschaft steckt. Ich würde gerne dazu beitragen, dass wir die gute Hinrunde bestätigen können”, so der Innenverteidiger.

Kurz vor der Bekanntgabe der Hinteregger-Verpflichtung hat Eintracht auch bestätigt, dass der brasiliansiche Perspektivspieler Tuta zum Verein stösst. Der 19-jährige Verteidiger hat bis 2023 unterschrieben. Der Youngster wechselt vom FC Sao Paulo an den Main.

https://twitter.com/Eintracht/status/1090966044146130944

  psc       31 Januar, 2019 15:18
CLOSE