• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Rummenigge spricht News

Die Bayern äussern sich zu den Alaba-Gerüchten

In den letzten Tagen kursierten zahlreiche Gerüchte um einen potentiellen Abgang von David Alaba beim FC Bayern. Jetzt bezieht Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge höchstpersönlich Stellung.

Gegenüber der “tz” und des “Münchner Merkur” beweist der Bayern-Verantwortliche klare Kante: “Wie ich gehört habe, kursieren gerade Gerüchte, dass wir David Alaba gerne im Tausch gegen Leroy Sané an Manchester City abgeben wollen würden. Dazu sage ich klar und deutlich: Das ist Grimms Märchen und hat nichts mit der Realität zu tun.”

Diese Option scheint also kein Thema zu sein. Ohnehin habe man in München derzeit alle Gespräche um potentielle Neuzugänge wegen der Coronakrise “on hold” gestellt. Rummenigge führt aus: “Keiner weiss heute genau, wie sich die Corona-Krise in den kommenden Wochen und Monaten noch weiter auf den Fussball auswirken wird.”

Ganz ausgeschlossen ist ein Abgang Alabas im Sommer bei den Bayern indes nicht. Die Vertragsgespräche haben bislang nicht gefruchtet. Real Madrid und wohl auch Juventus sollen unter anderem Interesse am österreichischen Abwehrspieler signalisieren. Sein Vertrag läuft im Juni 2021 aus.

  psc       27 März, 2020 18:48
CLOSE