4-4-2
US-Unternehmen News

Lars Windhorst verkauft Hertha-Anteile an Genua- und Sevilla-Besitzer

Investor Lars Windhorst verkauft seine Anteile an Hertha BSC an Unternehmer aus den USA.

Dies macht er am Donnerstag publi. «777 Partners, ein strategischer Investor in Fussballklubs weltweit, und die Tennor Holding haben vereinbart, dass 777 Partners die Tennor-Anteile in Höhe von 64,7 Prozent an der Hertha BSC GmbH & Co KGaA übernehmen wird», heisst es in einem schriftlichen Statement von Tennor.

Das Unternehmen mit Sitz in Miami verfügt bereits über Anteile des FC Genua in Italien, Vasco da Gama in Brasilien, Standard Lüttich in Belgien, dem Red Star FC Paris in Frankreich, dem FC Sevilla in Spanien und Melbourne Victory in Australien. Ausserdem ist die Firma auch in anderen Sparten wie Luftfahrt, Versicherung oder Privatkredit tätig.

«Die Transaktion wird vollständig vollzogen, nachdem Hertha BSC, die ein vertraglich vereinbartes Vorkaufsrecht der Anteile haben, zugestimmt hat», schreibt Tennor weiter. Auch die DFL muss dem Verkauf zustimmen.

  psc       24 November, 2022 10:23
CLOSE