• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Neuer Coach der Königsblauen News

Grammozis bestätigt: Bereits im Herbst mit Schalke gesprochen

Dimitrios Grammozis ist der neue Cheftrainer des FC Schalke 04 und verrät zum Amtsantritt, dass die Möglichkeit im Raum stand, den Verein bereits im vergangenen September zu übernehmen.

Bereits im September 2020 befand sich der FC Schalke 04 in einer sportlichen Krise. Die Gelsenkirchener trennten sich zu dieser Zeit von David Wagner und waren auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer auch auf Dimitrios Grammozis gestossen. “Es ist richtig, dass ich mich damals auch mit Jochen Schneider unterhalten hatte, bevor er dann Manuel Baum installiert hat”, bestätigte Grammozis bei seiner Vorstellung am Mittwochmittag Gespräche mit Schalke bereits im September (zitiert via “kicker”).

Der Grieche erläuterte: “Das waren auch sehr gute Gespräche. Man hat natürlich damals schon ein Gefühl für den Verein bekommen.” Der 42-Jährige kam nun mit Verspätung zur Stelle beim FC Schalke 04, nachdem nach Wagner Baum, Huub Stevens und zuletzt Christian Gross diesen Posten ausgeführt hatten. “Wichtig ist, dass man dranbleibt, wenn man von der Braut überzeugt ist. Dann kann es auch drei- oder viermal dauern”, erklärte Grammozis seine Entscheidung pro Schalke.

  adk       3 März, 2021 13:56
CLOSE