• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Klub sucht nach Ersatz News

Ivan Prtajin: Vom FC Schaffhausen nach Slowenien

Der FC Schaffhausen muss einen schweren Abgang verkraften. Ivan Prtajin zieht es wieder in den Osten Europas. NK Olimpija sichert sich die Dienste des kopfballstarken Stürmers.

Obwohl es sich in den letzten Tagen abgezeichnet hatte, schmerzt der Abgang von Ivan Prtajin dem FC Schaffhausen doch sehr. Der kroatische Stürmer war mit neun Toren und drei Vorlagen in der Vorrunde gefährlichster Spieler des Zweitligisten, der Prtajin laut offiziellen Angaben an NK Olimpija abgegeben hat. Die Rede ist von einer Ablöse in Höhe von rund 100.000 Franken.

“Jetzt bin ich endlich ein neues Mitglied von Olimpija und ich habe keinen Zweifel, dass ich in Ljubljana ein neues erfolgreiches Kapitel meiner Karriere schreiben werde”, so Prtajin, der einen Vertrag bis 2024 unterschrieben hat, zu seinem Einstand. “Die Erwartungen sind klar: so viele Tore wie möglich zu schiessen und so viele Spiele wie möglich zu gewinnen.”

Wie löst man in Schaffhausen nun das grosse Problem, das mit dem Abgang von Prtajin entstanden ist? Am Hochrhein sondieren die Entscheider bereits akribisch den Spielermarkt. Eine Rückkehr von Rodrigo Pollero ist derweil keine Option. Der Uruguayer ist inklusive Kaufoption an den FC Zürich verliehen, hat dort aber einen schweren Stand.

  aoe       22 Januar, 2022 15:25
CLOSE