• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bestätigung lässt auf sich warten News

Neuer Wirbel wegen des fehlenden Trainerdiploms von Hakan Yakin

Hakan Yakin soll eigentlich Cheftrainer des FC Schaffhausen sein. Wegen der fehlenden Uefa-Pro-Lizenz ist dies derzeit noch nicht langfristig möglich. Jetzt gibt es neue Probleme.

Ende Juli teilte der Ex-Nati-Stürmer gegenüber «Blick» mit, dass er in der Türkei für den Lehrgang für das noch notwendige Diplom aufgenommen worden sei. Einzig die schriftliche Bestätigung fehle noch. Da diese laut der Zeitung bis heute nicht eingetroffen ist, muss Yakin in Schaffhausen nun wieder ins zweite Glied rücken. Die Ausnahmebewilligung des SFV gilt nur dann weiterhin, wenn die Bestätigung eintrifft.

Schaffhausens Präsident Roland Klein erklärt die Versäumnisse in der Türkei so: «Der Grund dafür ist, dass der türkische Verband noch nicht alle Teilnehmer des Uefa-Pro-Lehrgangs, der noch in diesem Sommer starten sollte, evaluiert hat.» Noch geht man im Klub davon aus, dass das Aufgebot in den nächsten Tagen eintrifft. Dann wäre Yakin als Cheftrainer wieder zugelassen. Bis dahin müssen die Munotstädter allerdings einen Trainer melden, der über die Uefa-Pro-Lizenz verfügt. Dem Bericht zufolge wird dies der 72-jährige Bigi Meier sein. Er wird wohl am Samstag beim Gastspiel bei Lausanne Ouchy auf der Trainerbank sitzen.

  psc       12 August, 2022 12:28
CLOSE