4-4-2
Boykott-Androhung News

GC-Fans wollen Anliker loswerden

Bei den Grasshopper ist nach dem Abstieg immer noch keine Ruhe eingekehrt. GC-Fans rufen nun dazu auf, auf den Kauf von Saisonkarten zu verzichten, sollte Ex-Präsident und Investor Stefan Anliker nicht aussteigen.

Die GC-Fans machen mitunter Ex-Präsident und Investor Stefan Anliker für die katastrophalen Ereignisse der vergangenen Monate verantwortlich und wollen diesen deshalb schnellstmöglich loswerden.

Laut den Fans zählt Anliker zu den Person, die dem Verein massiv geschadet hätten. “Besserung beziehungsweise neue Kräfte sind keine in Aussicht. Stefan Anliker, Manuel Huber, Paul Bollendorf & Jose San Jose müssen den Verein endgültig verlassen, damit die angestrebte ‘Gesundung’ vollzogen werden kann”, heisst es in einem aufgesetzten Schreiben der Fan-Vereinigung.

Den Forderungen, unter anderem der Umzug der Geschäftsstelle in die Stadt Zürich, eine Rückkehr des traditionellen Jerseys und einen neu geschaffenen Beirat aus Vertretern der Fans, sei bislang noch nicht nachgekommen. Sollte sich daran nichts ändern so fordern die Fans weiter: “Wird sich an dieser Situation in der Saisonvorbereitung nichts ändern, rufen wir zum Verzicht der Heimspiele der kommenden Saison auf und ziehen weitere Massnahmen in Betracht.”

  adk       19 Juni, 2019 16:45
CLOSE