• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wechsel zu Chelsea News

Werner: Darum habe ich Klopp und Liverpool abgesagt

Timo Werner hat sich für den FC Chelsea und gegen den FC Liverpool entschieden. Nun erklärt der Stürmer die Absage an Jürgen Klopp.

Der deutsche Erfolgstrainer hatte vergeblich um den Angreifer geworben. Laut Timo Werner hatte das Ausschlagen der Möglichkeit, beim FC Liverpool zu spielen, allerdings einen guten Grund.

“Ich bin 24 Jahre alt und damit in einem Alter, in dem ich spielen muss”, sagte Werner der “Bild am Sonntag”. Passend zu der Entscheidung des deutschen Nationalspielers hatte auch DFB-Coach Joachim Löw zu einem Wechsel nach London geraten.

“Ich habe ihm meine Gedanken zu den möglichen Interessenten mitgeteilt und ihm gesagt, dass ich zu Chelsea tendiere”, erklärte er und fügte an: “Seine Meinung hat sich mit meiner grösstenteils gedeckt. Der Bundestrainer findet das Projekt, dass Chelsea hier gerade aufbaut, sehr interessant.”

In Liverpool sah Werner diese Perspektive indes nicht gegeben: “Wenn er (Klopp) dich für seine Mannschaft haben will, kommst du ins Grübeln”, meinte der 24-Jährige. Aufgrund der hohen Konkurrenz um Stars wie Mo Salah oder Sadio Mane sei es aber nicht so, dass “ich da hingekommen wäre und hätte sagen können: ‘Hallo, ich bin der Timo, und ich spiele ab jetzt immer hier!'”, so Werner, der am Sonntagabend die Reds an der Stamford Bridge empfängt.

  adk       20 September, 2020 11:55
CLOSE