• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wechsel vom Tisch News

Spurs erschrocken über Gehaltsforderung von Paulo Dybala

Paulo Dybala steht bei zahlreichen Topklubs auf der Wunschliste. Tottenham Hotspur nimmt Abstand von einer Verpflichtung.

Tottenham Hotspur und Paulo Dybala – das wird nichts. Nach Angaben der “Daily Mail” haben sich die Spurs inzwischen dagegen entschieden, konkreter um die Dienste des schon bald ablösefreien Angreifers zu werben. Als Grund nennt das britische Boulevardblatt Dybalas extrem hohe Gehaltsforderungen.

Dybala soll von seinem zukünftigen Klub 17 Millionen Euro jährlich fordern. Das ist offenbar sogar den gut situierten Klubs aus der Premier League zu viel. Juventus Turin verzichtete in diesem Sommer darauf, Dybala mit einem neuen Vertrag auszustatten. Nach sieben gemeinsamen Jahren trennen sich die Wege.

Eine seriöse Einschätzung, für welchen Klub Dybala an der kommenden Saison stürmen wird, fällt extrem schwer. Nahezu täglich kommen neue Gerüchte über den 28-Jährigen auf. Zuletzt hiess es, Inter Mailand befinde sich in der Pole Position.

  aoe       4 Juni, 2022 12:45
CLOSE