• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Nationalspieler News

Fiorentina mit Kaufoption: Was wird aus Fernandes?

In den vergangenen Wochen musste Edimilson Fernandes aufgrund von muskulären Beschwerden pausieren. Ihm bleibt nicht mehr lange Zeit, sich für ein dauerhaftes Engagement beim AC Florenz zu empfehlen.

In einem Pflichtspiel konnte sich Vincenzo Montella noch kein genaues Bild von Edimilson Fernandes machen. Der Trainer-Rückkehrer beorderte den mehrere Wochen wegen einer Muskelverletzung ausgefallenen Schweizer im Heimspiel gegen den FC Bologna (0:0) erstmals wieder auf die Ersatzbank.

Sechs Ligaspiele bleiben Fernandes somit noch, seinen neuen Chef von sich überzeugen zu können. Der AC Florenz hat sich für den Anschluss an die einjährige Ausleihe eine Kaufoption in Höhe von acht Millionen Euro gesichert. West Ham United würde dem Legionär wohl keine Steine in den Weg legen.

Treffen kommende Woche

Wie die Tageszeitung “La Nazione” berichtet, ist für nächste Woche ein Treffern zwischen der Fernandes-Seite und Fiorentina-Sportchef Pantaleo Corvino anberaumt. Im Dialog werde besprochen und evaluiert, wie es mit Fernandes weitergeht. Eine Tendenz scheint es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht zu geben.

Immerhin geht das in Florenz beheimatete Blatt davon aus, dass Montella im Auswärtsspiel gegen Juventus Turin (heute, 18 Uhr) erstmals auf Fernandes’ Dienste von Beginn an setzen wird. Für den früheren Junior des FC Sion somit die erste Gelegenheit, sich für ein festes Engagement in der Toskana zu empfehlen.

  aoe       20 April, 2019 11:37
CLOSE