• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Berater bestätigt Mega-Offerte News

60 Millionen: Dusan Vlahovic war sich mit neuem Klub einig

Von Dusan Vlahovic wird die Fussballwelt in den kommenden Monaten noch so einiges zu hören und lesen bekommen. Der Serie-A-Shootingstar wird den AC Florenz spätestens im Sommer kommenden Jahres verlassen. Interessenten gibt es reichlich, eine Einigung bestand bereits.

Vor rund zwei Wochen gab der AC Florenz offiziell bekannt, dass die 2023 auslaufende Zusammenarbeit mit Dusan Vlahovic nicht verlängert wird. Und zwar auf Geheiss des Stürmers, die Fiorentina hätte den Kontrakt nur allzu gerne verlängert.

Weil sich Vlahovic in der vergangenen Saison phänomenal entwickelte, standen in diesem Sommer die Interessenten Schlange. Vlahovic-Berater Darko Ristic berichtet dem Portal “Firenze Viola” sogar von einem Agreement mit einem anderen Klub.

“In diesem Sommer haben wir der Fiorentina ein Angebot in Höhe von 60 Millionen Euro plus Prämien vorgelegt, es gab bereits eine Vereinbarung zwischen uns und dem kaufenden Verein”, berichtet Ristic von geschäftigen Wochen und Monaten. “Präsident Commisso wollte davon allerdings nichts hören.”

Rocco Commisso ist Mäzen und CEO in Florenz. Der Manager legte schlussendlich seinen Veto ein und verhinderte einen Vlahovic-Abgang. Von welchem Klub Ristics geleaktes Angebot stammte, verrät der Agent nicht. Allen voran Atletico Madrid, Tottenham Hotspur und Juventus Turin sollen sich mit einem Kauf des 21-Jährigen beschäftigen.

  aoe       16 Oktober, 2021 12:53
CLOSE