• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wiedervereinigung News

Es wird ernst: Neymar will Messi zu PSG lotsen

Neymar hat nach dem 3:1-Sieg von PSG gegen ManUtd eine Mini-Bombe platzen lassen und öffentlich verkündet, dass er nächste Saison unbedingt wieder mit Lionel Messi zusammenspielen will. Das waren keine leeren oder aus der Luft gegriffenen Worte. Tatsächlich wirbt der Brasilianer aktiv für seinen Kumpel – und dies schon eine ganze Weile.

Wie “RMC”-Journalist Mohamed Bouhafsi berichtet, wollte Neymar den 33-jährigen Argentinier bereits im vergangenen Sommer nach Paris lotsen. Messi war bekanntlich bereit, Barça damals zu verlassen, wurde aber von der inzwischen zurückgetretenen Klubführung zurückgepfiffen und erhielt keine Freigabe.

Im Hinblick auf die kommende Saison gestaltet sich die Situation ganz anders: Messis Vertrag läuft zum Saisonende aus. Bereits ab dem 1. Januar darf er mit anderen Vereinen verhandeln. Nicht nur Neymar, sondern auch die PSG-Verantwortlichen möchten Messi unbedingt verpflichten, sofern er finanziell stemmbar ist. Schon bald könnten entsprechende Gespräche starten.

Allerdings bleibt Barça erst einmal der erste Gesprächspartner von Messi. Am 24. Januar wird ein neuer Präsident gewählt. Es liegt dann an diesem und am neuen Vorstand zu klären, ob und wie der Weg mit dem Zauberfloh weitergeht. Ansonsten gelten PSG und auch Manchester City als heisseste Kandidaten für eine Übernahme des Superstars.

Möglich ist sogar, dass Messi in Paris Jungstar Kylian Mbappé ersetzt, dessen Vertrag 2022 ausläuft und bei dem die Vertragsgespräche bisher nicht fruchten.

  psc       3 Dezember, 2020 20:07
CLOSE