4-4-2
Klare Aussage News

Juves neuer Klubboss klärt Gerüchte um Schulden bei Ronaldo auf

Italienische Medien spekulieren, dass Juventus noch immer Schulden bei Cristiano Ronaldo hat, da noch Gehaltszahlungen ausstehen. Dem ist offenbar nicht so.

Juves neuer Klubboss Maurizio Arrivabene bestreitet die entsprechenden Spekulationen gegenüber «Il Fatto Quotidiano». Er sagt, dass «wir meines Wissens nach keine Schulden bei Ronaldo haben». Die «Gazzetta dello Sport» berichtete zuvor, dass Ronaldo angeblich fast 20 Mio. Euro von Juventus fordert. Es soll sich um Geld handeln, das die Turiner während der Coronapandemie nicht ausgezahlt haben.

Noch ist offen, wie diese Angelegenheit ausgeht. Gegen Juve läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung. Möglicherweise wurde Spielern Geld gezahlt, das bei den Steuerbehörden nicht deklariert wurde.

  psc       5 Dezember, 2022 11:50
CLOSE