• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Trennung unvermeidlich? News

Juve-Profis sind sauer auf Trainer Andrea Pirlo

Die Stimmung bei Juventus ist an einem Tiefpunkt angelangt. Nicht nur wurden die Titel in der heimischen Meisterschaft und in der Champions League klar verfehlt, inzwischen droht sogar das Verpassen eines Champions League-Platzes. Um den Support von Trainer Andrea Pirlo soll es bei den Spielern nicht zum Besten bestellt sein.

Die Unbeliebtheit des früheren Profis hat laut “Gazzetta dello Sport” ganz konkrete Gründe: So sollen Spieler verärgert darüber sein, dass er zuletzt Weston McKennies Gewicht in negativer Weise angesprochen hatte und dem Amerikaner indirekt Unprofessionalität vorwarf. Die Trainingseinheiten unter Pirlo werden für zu lasch und langweilig befunden. Angeblich ist die Stimmung in der Kabine zurzeit richtig schlecht.

Die “Gazzetta” geht sogar soweit zu behaupten, dass der 41-Jährige kaum mehr Chancen hat, seinen Job zu retten. Vertraglich steht er eigentlich bis 2022 unter Vertrag. Vize-Präsident Pavel Nedved sagte noch in dieser Woche, dass er mit einem Verbleib des Coaches rechnet. Sollte dieser die Mannschaft gegen sich aufbringen, dürfte er aber definitiv keine Zukunft mehr haben.

  psc       12 Mai, 2021 15:08
CLOSE