• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
SFL-Versammlung abwarten News

Der FC Lugano nimmt das Mannschaftstraining erst am 30. Mai auf

Während mit den Grasshoppers und dem FC St. Gallen zwei Profiklubs am Montag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind, wartet mit dem FC Lugano ein anderer Klub noch mindestens bis Ende Mai.

Die Tessiner wollen zunächst den Bundesratsentscheid vom 27. Mai und die anschliessende SFL-Mitgliederversammlung vom 29. Mai abwarten. Dann soll definitiv entschieden werden, ob und wann die Super League und Challenge League ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Nicht alle Klubs befürworten eine Beendigung der aktuellen Saison. Lugano gehört zum Lager, die sich für einen Saisonabbruch einsetzen.

Trainiert wird in Lugano mindestens bis zum 30. Mai auf individueller Basis. Dank dieser Massnahme können auch die Profis weiterhin in Kurzarbeit verweilen, der Klub kann einiges an Lohnkosten sparen.

  psc       12 Mai, 2020 14:17
CLOSE