• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wicky & Berner News

Luzerner Trainersuche: Die 2 Wunschkandidaten stehen nicht zur Verfügung

Der FC Luzern beginnt am Wochenende die Gespräche mit Kandidaten für den vakanten Trainerposten. Die zwei favorisierten Optionen sind aber offenbar nicht verfügbar.

Raphael Wicky (44) und Bruno Berner (44) hätten beim FCL offenbar grosse Chancen auf den Job. Sportchef Remo Meyer soll von beiden angetan sein. Wicky ist nach seiner Rückkehr aus Nordamerika laut “Blick” aber für die Aufgabe derzeit nicht verfügbar. Dasselbe gilt für den früheren Krienser Coach Bruno Berner, der erst im Sommer eine neue Aufgabe als U19-Nationaltrainer beim Schweizer Verband angenommen hat.

Somit muss sich Meyer auf andere Kandidaten fokussieren. Zu diesen könnte vor allem Alex Frei (42) zählen, der beim FCL über eine Vergangenheit als Spieler und Sportchef verfügt. Zuletzt hat der Nati-Rekordtorschütze Challenge Ligist FC Wil wegen unterschiedlicher Vorstellungen bezüglich der zukünftigen Ausrichtung verlassen.

Ein Anwärter für den Trainerposten in Luzern könnte auch Marc Schneider (41) sein, der seit dieser Saison beim belgischen Zweitligisten Waasland-Beveren engagiert ist.

Schliesslich soll auch Ludovic Magnin (42) zu den Namen gehören, die von Meyer in den kommenden Tagen kontaktiert werden könnte. Eher keine Option ist hingegen Mario Frick (47), der weiterhin an den FC Vaduz gebunden ist und dort weitermachen will.

Mit Thorsten Fink (54) bringt sich ein weiterer Kandidat selbst ins Gespräch. Den Deutschen würde die Aufgabe in Luzern durchaus reizen.

Insgesamt ist das Kandidatenfeld noch gross. Nicht auszuschliessen ist auch, dass Meyer noch einen Mister X aus dem Hut zaubert. Vor allem nach Deutschland pflegt er sehr gute Kontakte.

  psc       3 Dezember, 2021 10:01
CLOSE