4-4-2
Pusic getreten News

Nach Tritt in den Hintern: FCSG-Goalie Zigi 3 Spiele gesperrt

St. Gallens Goalie Lawrence Ati Zigi wird für seine Tätlichkeit im Spiel gegen GC (2:3) für drei Spiele gesperrt.

Der 25-jährige Ghanaer trat GC-Profi Petar Pusic kurz vor Spielende in den Hintern als dieser den Ball vor seinen Füssen wegspielte. Zigi sah die direkte Rote Karte und wird nun die beiden Super League-Spielen gegen Luzern (13.8.) und Lugano (28.8) sowie den Cupmatch bei Rorschach-Goldach (21.8.) verpassen.

Die Provokation von Pusic sei beim Urteil berücksichtigt worden, heisst es von Seiten der Swiss Football League.

  psc       8 August, 2022 14:45
CLOSE