4-4-2
Stürmer verlässt Thun News

Buess wechselt zum FC St. Gallen

Der Stürmer Roman Buess wechselt per sofort auf eigenen Wunsch zum Superligisten FC St. Gallen. Der 23-Jährige unterzeichnete bei den Espen einen Vertrag bis 2019.

Buess stiess vor einem Jahr ablösefrei vom FC Wohlen zum FC Thun, wo er einen Dreijahresvertrag mit Option für ein weiteres Jahr unterschrieb. Nach einer Saison im Berner Oberland zieht es den gebürtigen Basler nun in die Ostschweiz.

Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.
Roman Buess kam wettbewerbsübergreifend auf 38 Pflichtspieleinsätze mit dem FC Thun, wobei ihm 10 Tore und 4 Assists gelangen. Er war damit zweitbester Torschütze der Thuner.

“Roman hat sich in der letzten Saison in Thun gut entwickelt, wollte nun aber das Angebot von St. Gallen annehmen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen”, sagt Thuns Sportchef Andres Gerber dazu.

  dsi       4 Juni, 2016 10:26
CLOSE