4-4-2
Tor in der 95. Minute News

YB: Last Minute-Sieg dank Assalé

Die Young Boys haben zum Abschluss der diesjährigen Europa League-Kampagne doch noch gewonnen. Joker Roger Assalé hat gegen Skenderbeu in der 95. Minute gestochen.

Damit beenden die Berner ihre Gruppe mit sechs Punkten auf dem dritten Platz vor dem albanischen Vertreter. Trainer Adi Hütter verzichtete beim quasi unbedeutenden Spiel auf zahlreiche Stammkräfte und setzte unter anderem auf Ersatzgoalie Marco Wölfli. Guillaume Hoarau stand im Angriff wieder einmal in der Startelf und egalisierte den zwischenzeitlichen Rückstand.

  psc       7 Dezember, 2017 20:59
CLOSE