• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Favorit auf Trainerposten News

YB-Coach Gerardo Seoane führt Gespräche mit Leverkusen

YB-Coach Gerardo Seoane könnte nach drei Jahren in Bern im Sommer in der Bundesliga eine neue Herausforderung annehmen. Angeblich führt er intensive Gespräche mit Bayer Leverkusen.

Dort wird im Hinblick auf den Sommer ein neuer Coach gesucht – wie im Übrigen auch in Leipzig und Frankfurt. Nach Angaben des “Express” ist Seoane der Favorit auf den vakanten Posten in Leverkusen. Sport-Geschäftsführer Rudi Völler (61) und Sportdirektor Simon Rolfes (39) sollen sich bereits intensiv mit YB und Seoane austauschen. Unklar ist, ob der 42-Jährige in seinem bis 2023 gültigen Vertrag bei den Bernern, den er erst im vergangenen Dezember verlängert hatte, eine Ausstiegsklausel besitzt. Dies würde eine Verpflichtung aus Sicht des Bundesligisten erleichtern.

Ohnehin hat YB-Sportchef Christoph Spycher in der Vergangenheit aber stets betont, dass er abwanderungswilligen Spielern oder eben auch Trainern nicht im Weg steht, sofern klar formulierte (finanzielle) Bedingungen erfüllt werden.

Seoane hat seit seiner Ankunft mit YB drei (von drei möglichen) Meistertitel und einen Cupsieg geholt. In dieser Saison gelang ihm mit seinem Team der Einzug ins Europa League-Achtelfinale. Auf dem Weg dahin schaltete der Super Ligist unter anderem Bayer Leverkusen aus.

  psc       28 April, 2021 17:20
CLOSE