• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
4:3-Sieg News

YB gewinnt wildes Spiel gegen Leverkusen

Die Young Boys spielen gegen Leverkusen eine nahezu perfekte erste Halbzeit und gehen mit 3:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit werden die Berner zwischenzeitlich überrollt. Am Ende gewinnen sie aber doch.

Durch drei Treffer zwischen der 49. und 68. Minute gleicht der favorisierte Bundesligist im zweiten Umgang die Führung von YB nach einer sensationellen ersten Halbzeit aus. Eine taktische Umstellung, verlorene Kopfballduelle, zu grosse Distanz zum Gegner, eine teilweise ungeordnete Defensive, schnelle Leverkusener Stürmer und auch ein Fehler von Goalie David von Ballmoos sind ursächlich für den raschen Ausgleich der Gäste.

Die Deutschen könnten sogar noch mehr Tore schiessen und sind deutlich gefährlicher als YB, das kaum noch Gegenangriffe starten kann. Ein Distanzschuss von Joker Gianluca Gaudino, eine ungenügende Abwehr von Leverkusens Ersatzgoalie Niklas Lomb und ein Abstauber von Theoson Siebatcheu ermöglichen den Bernern in der 89. Minute dochnoch den Siegtreffer und einen hart erkämpften 4:3-Sieg, der für das Rückspiel alle Möglichkeiten offen lässt.

In der BayArena reicht somit in einer Woche ein Remis. Dies wird allerdings ein schwieriges Unterfangen, zumal die Gäste in der zweiten Halbzeit gezeigt haben wie gefährlich sie mit ihrem Speed sein können.

https://twitter.com/BSC_YB/status/1362488461660422154

  psc       18 Februar, 2021 20:45
CLOSE