• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Legionäre News

Fischer klopft an der Champions-League-Tür, Steffen kassiert 5. Gelbe

An diesem Samstag waren wieder einige Schweizer Legionäre im Einsatz. Hier gibt es wie gewohnt die Übersicht zu den Leistungen der Schlachtenbummler.

Mario Gavranovic (Kayserispor): Zum zweiten Mal in Folge blieb der Schweizer Angreifer ohne Tor. Beim 1:1 gegen Adana Demirspor stand Mario Gavranovic aber immerhin in der Startelf. Sein Arbeitsnachmittag war nach gut 80 Minuten beendet.

Milos Veljkovic (Werder Bremen): Vierter Sieg in Folge für den SV Werder, der 3:0 gegen das kriselnde Düsseldorf gewinnt. Milos Veljkovic war wie gewohnt von Beginn weg auf dem Platz. Der gebürtige Basler war in der zweiten Halbzeit einmal mit aufgerückt, köpfte aber am Tor vorbei. Kurz vor Schluss wurde er ausgewechselt.

Ricardo Rodriguez (FC Turin): Die Turiner klettern immer weiter in der Tabelle. Nach dem 2:1-Sieg bei Sampdoria steht das Team um Nati-Star Ricardo Rodriguez schon auf Platz 9. Der war Teil der Dreierkette, wo er die Aufgaben auf der linken Seite übernommen hat.

Urs Fischer (Union Berlin): Der FCU klopft oben an! Urs Fischer und die Seinen besiegten am Nachmittag Hoffenheim mit 2:1 und stehlen sich an der Konkurrenz vorbei auf Champions-League-Platz 4. Fischer und Co. sind damit seit vier Spielen (2 Siege, 2 Niederlagen) ungeschlagen.

Renato Steffen (VfL Wolfsburg): Die Wolfsburger Krise verschärft sich immer mehr. Auch im achten Anlauf hintereinander konnten die Wölfe nicht gewinnen, diesmal aber immerhin einen Punkt gegen Hertha (0:0) holen. Renato Steffen stand mal wieder in der Startelf und holte sich seine 5. Gelbe Karte ab. Für Kevin Mbabu wird die Situation dagegen immer trister. Der Nati-Spieler sass zum dritten Mal in den letzten vier Spielen über 90 Minuten auf der Bank.

Silvan Widmer (Mainz 05): Wie gewohnt fester Bestandteil des Mainzer Spiels. Beackerte beim 1:0 gegen Bochum im Fünfer-Mittelfeld seine rechte Seite. Nach einer Stunde leitete Silvan Widmer einen astreinen Konter ein, der letztlich allerdings nicht von Erfolg gekrönt war.

Fabian Schär (Newcastle United): Auch das fünfte Spiel in Folge konnten die Magpies nicht siegreich gestalten. Im Kellerduell gegen Watford gab es lediglich ein 1:1-Remis. Fabian Schär verteidigte zentral und gewann immerhin jeden seiner Zweikämpfe.

  aoe       15 Januar, 2022 17:59
CLOSE