• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Weitere Bekanntgaben News

YB findet Wölfli-Nachfolge – Ngamaleu verlängert vorzeitig

Der ausgelaufene Vertrag von Marco Wölfli wird nochmals verlängert. Ausserdem gibt der BSC Young Boys bekannt, dass Nicolas Moumi Ngamaleu seinen Arbeitsvertrag vorzeitig prolongiert. Innerhalb der Trainercrew gibt es ebenfalls Neuigkeiten.

Marco Wölfli darf den für den 30. August angesetzten Cupfinal noch mal von der Bank aus verfolgen. Wie der BSC Young Boys bekanntgibt, wird der Vertrag mit dem Ersatzgolie bis Ende August verlängert.

Dahingehend ist nun auch bekannt, wer zukünftig hinter Stammkraft David von Ballmoos die Vertreterrolle übernehmen wird. YB bestätigt für die kommende Saison Guillaume Faivre als Wölfli-Nachfolger. Faivres Vertrag beim FC Thun ist ausgelaufen, in Bern unterschreibt er für ein Jahr.

Überdies hat Nicolas Moumi Ngamaleu seinen ursprünglich bis 2021 gültigen Vertrag vorzeitig bis 2023 erweitert. Der Flügelstürmer gehört im Team von Gerardo Seoane zu den Leistungsträgern und absolvierte in dieser Saison 45 Spiele mit elf Toren und zwölf Vorlagen.

Des Weiteren teilt der BSC Young Boys mit, dass die auslaufenden Verträge mit Assistenztrainer Matteo Vanetta (um zwei Jahre) und Goalietrainer Stefan Knutti (um eine Saison bis Sommer 2021) verlängert wurden.

  aoe       18 August, 2020 11:07
CLOSE