• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Trennung nach einem Jahr News

Olympique Marseille trennt sich trotz Vizemeisterschaft von Trainer Jorge Sampaoli

Der argentinische Trainer Jorge Sampaoli verlässt Olympique Marseille nach nur einem Jahr.

Der Vertrag des 62-jährigen Coaches wurde aufgelöst, wie die Südfranzosen am Freitag mitteilen. Eigentlich war Sampaoli noch bis Juni 2023 an den Klub gebunden. «Wir sind mit dem zurückgelegten Weg und den gemeinsam erlebten Emotionen zufrieden, aber nach langen Überlegungen haben sich beide Parteien, die im Interesse von Olympique Marseille handeln, darauf geeinigt, diese Phase zu beenden», schreibt der Verein in einem Statement. Sampaoli wurde im Laufe des vergangenen Jahres häufiger kritisiert und hatte auch bei den OM-Fans einen schweren Stand. Letztlich wurde nun die Trennung trotz sportlichem Erfolg beschlossen. Marseille klassierte sich in der abgelaufenen Ligue 1-Saison auf dem zweiten Platz hinter Paris St. Germain und stand im Halbfinale der Conference League. Auf dem Weg dahin wurde unter anderem der FC Basel eliminiert.

Als Nachfolger von Sampaoli ist laut Transferexperte Fabrizio Romano der ehemalige Hellas Verona-Trainer Igor Tudor im Gespräch.

  psc       1 Juli, 2022 15:13
CLOSE