4-4-2
Pfostenschuss mit Freistoss News

Shaqiri scheitert mit Liverpool im FA Cup

Nach der Niederlage im Premier League-Spitzenspiel gegen Manchester City in der letzten Woche setzt es für Liverpool mit dem frühen Aus gegen Wolverhampton im FA Cup einen weiteren Dämpfer ab. Vor allem Xherdan Shaqiri hat viel Pech.

Der Schweizer Nationalspieler steht wieder einmal in der Startelf und hat seine auffälligste Szene nach gut einer Stunde, wo er mit einem hervorragend getretenen Freistoss nur den Innenpfosten trifft. Wolves-Goalie John Ruddy kann den Ball minim, aber entscheidend ablenken.

Das Aus in der 3. Runde des Traditionswettbewerbs ist für die Reds eine Enttäuschung. Trainer Jürgen Klopp geht aber grosses Risiko und schont zahlreiche Stammspieler. Mohamed Salah und Roberto Firmino kommen beispielsweise erst 20 Minuten vor Schluss beim Stand von 1:2 aufs Spielfeld. Sie können keine Differenz mehr machen. Es bleibt bei diesem Spielstand.

  psc       7 Januar, 2019 22:38
CLOSE