4-4-2
Keine Strafe gegen ihn News

Kun Agüero bei City-Niederlage bespuckt & beleidigt

Kun Agüero hatte sich im Anschluss an die überraschende 0:1-Niederlage von Manchester City gegen Wigan Athletic im FA Cup mit einem gegnerischen Fan geprügelt. Dem Argentinier drohen deswegen keine Konsequenzen.

Die FA hat gegen den 29-Jährigen keine weiter gehenden Ermittlungen eingeleitet und ihn lediglich an seine Pflichten und seine Vorbildfunktion als Fussball-Profi erinnert.

Das Spiel gibt für den englischen Fussballverband aber in jedem Fall weiterhin zu reden. Agüero erklärte, dass ihn der junge Fan, der ihn nach Abpfiff anging übel beleidigte und ihm sogar ans Ohr spuckte. “Suck my d***”, soll er gerufen haben.

Ausserhalb des Stadions wurden zwei Pesonen festgenommen. Auch in den Katakomben kam es zu tumultartigen Szenen. Die Vereine können sich bis Freitag zu den Ereignissen äussern. Welche Sanktionen die FA verhängt, ist noch offen.

  psc       21 Februar, 2018 12:00
CLOSE