• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Grosse Emotionen News

Nathan Aké erzielt kurz vor dem Tod seines Vaters das 1. Champions League-Tor

Der niederländische Abwehrspieler Nathan Aké durchlebt gerade sehr intensive Emotionen. Nur Minuten vor dem Tod seines Vaters, der schon seit einiger Zeit sehr krank ist, erzielt der 26-jährige Innenverteidiger beim 6:3 gegen RB Leipzig sein erstes Champions League-Tor.

Dies teilt Aké auf seinem Instagram-Kanal mit. “Die letzten Wochen waren die schwierigsten meines Lebens. Mein Vater war sehr krank und es gab keine Heilung mehr. Ich hatte das Glück, sehr viel Unterstützung von meiner Verloben, der Familie und Freunde zu erhalten”, schreibt er und macht dann die traurige Mitteilung: “Gestern habe ich nach einer schwierigen Zeit mein erstes Champions League-Tor. Und nur wenige Minuten später schlief er mit meiner Mutter und meinem Bruder an der Seite für immer ein. Vielleicht sollte es so sein, mich spielen zu sehen, machte ihn immer stolz und glücklich. Ich weiss, dass du immer mit mir sein wirst. Du bleibst für immer in meinem Herzen und das ist für dich, Dad.”

Die emotionalen Worte sorgen auch bei Teamkollegen, Freunden und Fans für grosse Rührung, wie ein Blick auf die Reaktionen des Instagram-Posts zeigen.

  psc       16 September, 2021 15:48
CLOSE