• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Rüdiger wurde getroffen News

Zwei Festnahmen bei Londoner Derby nach Wurf-Attacken

Das Londoner Derby zwischen Chelsea und Tottenham an der Stamford Bridge wurde am Sonntag von unschönen Szenen überschattet: Chelsea-Verteidiger Antonio Rüdiger wurde von den Rängen mit Gegenständen beworfen. Zwei Männer konnten bereits ermittelt und festgenommen werden.

Dies bestätigt ein Sprecher der Metropolitan Police gegenüber “Sky Sports News: “Zwei Männer wurden festgenommen, weil sie verdächtigt werden, während des Spiels Chelsea gegen Tottenham Hotspur an der Stamford Bridge Gegenstände von den Tribünen geworfen zu haben. Sie wurden in Gewahrsam genommen. In Zusammenarbeit mit dem FC Chelsea und dem FC Tottenham Hotspur laufen die Ermittlungen, um weitere Personen zu identifizieren, die während des Spiels Gegenstände geworfen haben.”

Rüdiger konnte glücklicherweise trotz des Vorfalls weiterspielen. Er wurde von einem Feuerzeug getroffen.

  psc       24 Januar, 2022 10:55
CLOSE