• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Neuer Ärger News

Barça-Präsident Bartomeu stellt sich gegen Suarez-Wechsel zu Atlético

Barcelonas Präsident Josep Bartomeu blockiert offenbar einen Wechsel von Luis Suarez zu Atlético Madrid.

Der Uruguayer will seinen noch eine Saison laufenden Kontrakt auflösen. Dies ist auch im Sinne des FC Barcelona, das nicht mehr auf den 33-jährigen Torjäger zählt. Allerdings scheint der Verein gewisse Bedingungen zu stellen: Medienberichten zufolge gibt es eine Liste von Klubs, zu denen Suarez nach seinem Abgang bei Barça NICHT wechseln soll. Atlético Madrid steht als direkter Ligakonkurrent auf dieser Liste laut “Mundo Deportivo” ganz oben.

Suarez hat sich mit den Rojiblancos bereits über einen Zweijahresvertrag geeinigt. Er soll Alvaro Morata ersetzen, der zu Juventus zurückkehrt. Bedingung für den Suarez-Transfer nach Madrid ist aber die Vertragsauflösung bei Barça, denn eine Ablöse will Atlético nicht zahlen. Ob dies wie geplant klappt, hängt noch in der Schwebe.

  psc       22 September, 2020 10:07
CLOSE