4-4-2
"Habe hier alles" News

Ivan Rakitic dachte nicht wirklich an Abgang bei Barça

Ivan Rakitic war in diesem Sommer zwischenzeitlich Gegenstand von Transferspekulationen. Angeblich hat PSG ernsthaft über ein 90 Mio. Euro-Angebot für den schweizerisch-kroatischen Mittelfeldspieler des FC Barcelona nachgedacht. Ernsthaft in Erwägung gezogen hat der 30-Jährige einen Transfer allerdings nicht, wie er erzählt.

“Ich habe mich nie weg von Barcelona gesehen”, sagt Rakitic der “Marca”. “Es gab einige Sachen, worüber wir gesprochen. Ich habe mir einige Tage Zeit genommen, alles zu reflektieren und habe dann realisiert, wo ich bin”, führt er aus.

Die Gründe, die für einen Verbleib bei den Katalanen sprachen, seien mannigfaltig gewesen: “Ich habe Glück, für Barça spielen zu können und diesen Badge auf der Brust zu tragen. Zudem sind meine Frau und meine Töchter glücklich in Barcelona. Die Dinge laufen wirklich gut und es gibt keinen anderen Ort, wo ich sein möchte. Also war die Entscheidung einfach.”

Auch über den Respekt seiner Teamkollegen, der Trainer, der Fans und des Präsidenten seien das Beste, was einem Fussballer passieren könne.

Rakitic steht bei Barça derzeit bis 2021 unter Vertrag.

  psc       14 September, 2018 09:54
CLOSE