• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Vor Wechsel in Türkei News

Ricardo Rodriguez verhandelt mit Galatasaray

Der Schweizer Nationalspieler Ricardo Rodriguez könnte seine Karriere in der Türkei fortsetzen.

Wie “Cuore Toro” berichtet, laufen derzeit Verhandlungen mit Galatasaray. Die Türken könnten 2 Mio. Euro (plus Boni) an den FC Torino überweisen, wo der 28-Jährige noch bis 2024 unter Vertrag steht. Rodriguez wechselte erst im September des vergangenen Jahres von Milan zu den Turinern, konnte sich da aber nicht als Stammspieler etablieren. In der Rückrunde wurde er kaum noch eingesetzt. Nun übernimmt mit Ivan Juric zwar ein neuer Trainer, Rodriguez könnte den Serie A-Verein aber dennoch verlassen.

An der EM war Rodriguez unter Vladimir Petkovic gesetzt. Zunächst als linker Flügelspieler, später auf der linken Position in der Dreierabwehr.

  psc       14 Juli, 2021 22:44
CLOSE