• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nach dem Sieg gegen Genua News

Cristiano Ronaldo war trotz Sieg stinksauer und tobte in der Kabine

Juventus hat am Sonntag zwar einen 3:1-Sieg gegen den FC Genua gelandet, Superstar Cristiano Ronaldo war aber dennoch stinksauer und tobte nach der Partie in der Kabine.

Wie die “Gazzetta dello Sport” berichtet, war CR7 mit dem Auftritt seiner Mannschaft alles andere als zufrieden. In der Garderobe soll er gegen eine Wand geschlagen haben. Zuvor schmiss er bereits sein Trikot fort. Der 36-Jährige soll sauer darüber gewesen sein, dass die Mannschaftskollegen ihn auf dem Platz zu wenig unterstützt haben und fühlte sich im Stich gelassen.

Hinter der Zukunft Ronaldos in Turin stehen einige Fragezeichen. Trotz weiterlaufendem Vertrag könnte er die alte Dame im Sommer verlassen. Für einen Verbleib soll er die Klubführung bereits dazu aufgefordert haben, weitere Topspieler zu verpflichten.

  psc       12 April, 2021 11:31
CLOSE